Mittwoch, 10. August 2011

[Tutorial] Automatisieren mit Tasker - Teil 1: Einführung

Nachdem ich hier nun ein paar Profile gepostet habe und mich auch mal an dem ein oder anderen Tutorial versucht habe, wird es nun Zeit für ein komplettes Tutorial für den Umgang mit Tasker. Dieses soll Anfangs den Einstieg in die Tasker Welt erklären und dann später auch kompliziertere Funktionen von Tasker beschreiben. Ich möchte das Tutorial dabei in mehrere Teile gliedern, welche ich in unregelmäßigen Abständen (je nachdem wieviel Zeit ich gerade habe) veröffentlichen.

Der erste Teil soll einen allgemeinen Überblick über Tasker geben. Dabei sollen die Einstellungen sowie das Grundprinzip von Tasker erklärt werden.

Bevor es losgeht noch eine Bemerkung. Tasker wird seit einer Weile auch in Deutsch angeboten, jedoch finde ich die Übersetzungen teilweise nicht sehr glücklich gewählt. Außerdem kann es bei bestimmten Tasks zu Fehlern aufgrund der anderen Sprachdatei kommen. Deshalb empfehle ich jedem die Sprache über "Menü -> Einstellungen -> UI" auf "English" einzustellen. Dies ist natürlich kein muss, aber ich werde mich bei meinen weiteren Beschreibungen auf die englischen Bezeichnungen beziehen.


Dies ist der Startbildschirm von Tasker, hier werden alle angelegten Profile aufgelistet. Tasker bietet dafür folgende verschiedene Ansichten, die man über "Menü -> View" ändern kann:
  • Flat
    • Alle Profile werden untereinander aufgeliset
  • User Tabs 
    • Profile können in selbst angelegten Tabs sortiert werden
  • Context Tabs 
    • Profile werden automatisch in verschiedenen Tabs abgelegt
Ich persönlich finde die Ansicht "User Tabs" am sinnvollsten. Jedem ist hierbei selber überlassen wie er seine Profile sortiert bzw. gruppiert. Um einen neuen Tab zu erstellen, einfach eine Weile auf einen vorhandenen Tab klicken und im sich öffnenden Fenster auf "Add Tab" klicken. Es können bis zu 6 Tabs erstellt werden. Die Profile können dann per Drag & Drop auf die erstellten Tabs verteilt werden.



Bevor wir aber unser erstes Profil erstellen, beschäftigen wir uns erst einmal mit den Funktionen von Tasker. Über die "Menü" Taste des Androiden öffnet sich ein kleines Einstellungs-Menü mit folgenden Funktionen:
  • View
    • Ändert die Ansicht
  • Browse Profiles
    • Öffnet ein Fenster mit Links zu verschiedenen Tasker Webseiten
  • Preferences
    • Öffnet die Einstellungen
  • Profile Data
    • Hier können Profile gespeichert und geladen werden. Ein komplettes Backup aller Profile ist auch möglich.
  • Info
    • Zeigt Infos zu Tasker an
  • More
    • Check for New Version
      • Nach Updates suchen
    • Order Validation
      • Sollte Tasker nicht über den Market gekauft worden sein, kann hier der Aktivierungscode eingegeben werden
    • Run an Action
      • Führt eine Aktion aus

Wenden wir uns nun den Einstellungen zu.



Im Tab "UI" ist vor allem die Spracheinstellung interessant. Diese bezieht sich auf alle Textelemente von Tasker.


Damit Tasker auf Ereignisse wie gestartete Apps, verbundenes WLan, aktiviertes GPS etc. reagieren kann, müssen diese regelmäßig abgefragt werden. Hier können die Zeitintervalle dafür eingestellt werden. Ich würde diese aber im Regelfall nicht verändern.



Auch hier finden sich Einstellungen die uns am Anfang noch nicht weiter zu interessieren brauchen ;)




Hier gibt es ein paar wichtige Einstellungen, die ich folgend kurz Erklären möchte.
  • Allow External Access
    • Wird benötigt wenn andere Apps auf Tasker Profile und Tasks zugreifen sollen. Dies ist zum Beispiel für die App "Zoom" notwendig
  • Popup Errors/Warnings
    • Aktiviert, werden Fehlermeldungen angezeigt von Tasks, ist vor allem am Anfang sinnvoll um Fehlern auf den Grund zu gehen
  • Low Memory Notification
    • Tasker benötigt zur Sicherstellung der Funktion etwas Speicher im RAM. Da Android automatisch, bei Platzmangel Speicher frei macht, kann es passieren das Daten von Tasker gelöscht werden. Ist diese Funktion aktiviert, wird dann eine Meldung ausgegeben. Passiert dies öfters, sollte zum Beispiel durch das deinstallieren nicht verwendeter aber im Hintergrund laufender Apps, Speicherplatz im RAM zur Verfügung gestellt werden. 
Nachdem wir Tasker nun nach unseren Bedürfnissen konfiguriert haben, können wir unseren ersten Task erstellen. Dazu klicken wir auf "Tasks" und dann auf "New Task".



 Als erstes müssen wir dem Task einen Namen geben, ich habe "Hallo Welt" gewählt. Mit "Ok" schließen wir das Fenster. Nun sehen wir ein leeres Fenster.



Hier können wir nun Aktionen hinzufügen, dazu einfach auf den "+" Button klicken. In dem sich nun öffnenden Fenster kann man sich eine Aktion raussuchen.



Tasker unterscheidet dabei zwischen "Settings", also Einstellungen und "Actions", also Aktionen. Wie man schnell erkennen kann gibt es eine vielzahl von Möglichkeiten. Wir fangen aber langsam an. Als erstes soll ein Popup ausgegeben werden, in welchem "Hallo Welt" steht. Die Aktion "Popup" findet sich in der Gruppe "Alert". Mit einem Klick auf "Popup" öffnet sich folgendes Fenster:



Hier können nun verschiedene Eigenschaften des Popups gewählt werden. Einerseits können Titel und Inhalt, aber auch die Textgröße und wie lange das Popup sichtbar sein soll angegeben werden. Als "Text" habe ich "Hallo Welt" gewählt. Wenn wir alles eingestellt haben, bestätigen wir mit "Done". Im "Task Edit" Fenster sollte nun unsere erste Aktion "Popup" auftauchen.



Mit einem klick auf "Test" können wir unseren Task starten. Es sollte "Hallo Welt" ausgegeben werden.



Unser Ziel ist es ja nun diesen Task automatisch unter bestimmten Umständen ausführen zu lassen. Dazu muss ein Profil angelegt werden, dazu schließen wir als erstes unseren Task über den Button "Done". Nun legen wir ein neues Profil mit "new" an.



In diesem Popup können wir unserem Profil einen Namen geben. Man sollte dabei immer einen aussagekräftigen Namen wählen, da man sonst bei einer Vielzahl von Profilen schnell den Überblick verliert. Haben wir einen Namen gewählt, bestätigen wir mit "Ok".



In dem sich nun öffnenden Menü muss ein Kontext gewählt werden. Ein Kontext gibt an wann das Profil aktiv werden soll, also die Aktionen ausgeführt werden sollen. Zur besseren Übersicht sind diese in verschiedenen Gruppen zusammengefasst:
  • Application
    • Eine (oder mehrere) bestimmte App läuft
  • Time
    • Gibt einen Zeitrahmen an in dem ein Task ausgeführt werden soll, auch wiedrholtes Ausführen ist möglich.
  • Day
    • Gibt bestimmte Tage oder Daten an
  • Location
    • Wenn sich das Handy an einem bestimmten Ort befindet
  • State
    • Ein bestimmter Status wie ungelesene SMS oder verpasster Anruf
  • Event
    • Ein bestimmtes Ereignis, wie empfangene Email, eingehender Anruf und noch viel mehr
Die einzelnen Gruppen werde ich später noch genauer beschreiben. Für unseren ersten Task wählen wir "State -> Power". Dieser Kontext wird aktiv wenn wir das Handy mit einer Stromquelle verbinden, dabei kann zwischen Netzteil ("AC") und PC ("USB") unterschieden werden. Für unser Profil lassen wir "Source" auf "Any", hierbei ist es egal ob wir das Handy mit dem USB Port oder einem Netzteil verbinden.



Nachdem wir mit "Done" das Fenster geschlossen haben, öffnet sich ein neues Auswahlfenster. Hier werden nun alle schon angelegten Tasks angezeigt, außerdem kann ein neuer Task erstellt werden. Wir wählen nun also unseren "Hallo Welt" Task aus. Nun haben wir unser erstes Profil erstellt. Jetzt sollte Tasker über den Button mit der Aufschrift "On" aktiviert werden. Nach klicken auf "Apply" schließt sich Tasker. Wenn wir nun das Handy an ein Ladenetzteil oder USB-Port anschließen, sollte unser Popup erscheinen.

Dies war nun der erste Teil meines Tutorals, im nächsten Teil werde ich unter anderem erklären was ein Exit-Task ist und wie man einem Profil mehrere Kontexte zuweisen kann.

Kommentare:

  1. Super Sache! Gerade für Einsteiger sehr gut verständlich. Habe auch direkt mal Werbung auf meinem Blog für euch gemacht.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    sehr schön gemacht. Warte schon auf die Fortsetzung.

    Josef S.

    AntwortenLöschen
  3. Hat jemand eine idee warum mein Tasker nicht mehr geht (keine Funktion) wenn das Display/Monitor im Milestone aus geht???

    AntwortenLöschen
  4. Hast du Tasker in irgendeinem Taskkiller oder so nicht auf die Ignorierliste gesetzt?

    AntwortenLöschen
  5. Danke, super "Handbuch".
    Mach bitte weiter mit `ner Fortsetzung, da habe ich wenigstens eine Chance den Tasker zu begreifen.

    AntwortenLöschen
  6. Gibt ja noch Teil2 und Teil3 ;) Falls du die noch nicht gefunden hast

    AntwortenLöschen
  7. Hammer vielen dank. Hat mir sehr geholfen.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo
    Ich habe alles wie oben durchgeführt,jedoch funktioniert das bei mir irgendwie nicht.
    Bei mir erscheint kein Popup.
    Kann mir denn einer sagen was da evtl falsch sein kann ?
    achja in der ereignisanzeige wo das Tasker symbol ist
    steht hinter dem sympol Hallo Welt.
    Also er erkennt wenn ich das Handy ans Ladekabel hänge.
    Nur kommt kein Popup.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du Deutsch eingestellt? Stell mal auf englisch um, die deutsche Übersetzung bringt einige Probleme mit sich, daran könnte es liegen.

      Löschen
  9. Hallo,
    ganz gut erklärt, aber die Screenshots stimmen leider nicht mehr?! Bei mir gibt es die Anzeige (View) im Menu nicht mehr. Ausserdem kann ich zwar neue Tabs anlegen, aber ein Verschieben von bestehenden Profilen / Tasks ist nicht möglich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bei Tasker hat sich in letzter Zeit eine Menge an der Oberfläche getan, ich ziehe die alten Tutorials dann nicht mehr nach, da es ja trotzdem ersichtlich ist was gemeint ist.

      Verschieben sollte gehen.

      Löschen
  10. Hallo,

    vielen Danke für die Mühe(n). Ich komme mit Locale schnell (keine Monat nach dem Kauf) an die Grenzen meiner Automatisierungswünsche und liebäugle schon ein paar Tage mit Tasker. Deine Ausführungen und Erklärungen sind ein klasse Einstieg und zur Vertiefung (akt. Vers.) sicherlich sehr hilfreich.
    Besten Dank.
    Alex

    AntwortenLöschen
  11. Hallo zusammen,

    ich habe mich heute in Tasker eingearbeitet! Bisher klappt alles so wie ich will.

    z.b. dass sich bluetooth automatisch einschaltet, wenn ladekabel angeschlossen ist. ausschalten klappt auch! jetzt möchte ich allerdings, dass es sich nicht SOFORT ausschaltet, sondern erst 5 minuten, nachdem ich es vom ladekabel getrennt habe.

    Hat jemand eine Ahnung, welche variable ich da verwenden soll??

    Vielen Dank im Voraus

    mfg

    Manolo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann musst du in den Exit Task ein Wait 5 min einbauen und dann erst deine gewünschte Aktion.

      Löschen
  12. Hallo Daniel,

    bin leider erst neu unter den Androiden, jetzt hab ich das app Executive Assistant+ geladen, ist auch super, auch bildschirm mit code gesperrt. Jetzt möchte ich mit Tasker so einstellen das ich das kamera-app mit einen knopfdruck starten kann ohne die tastensperre eingeben zu müssen. Geht das mit Tasker und wenn ja, kann mir da jemand helfen. Über jede Antwort bin ich sehr dankbar.
    Andi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. soweit ich weiß geht das nicht, ist ja auch nicht der Sinn eines Sperrcodes wenn man ihn einfach mit dem richtigen Tastendruck umgehen kann ;)

      Löschen
  13. kann man das popup auch grafisch anders machen..??
    evtl. sogar statt dem popup eine grafik/bild/jpeg/png benutzen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jop inzwischen geht das, schau dir mal mein Tutorial zu Szenen an. Du kannst dir eine Szene ganz nach belieben erstellen und in der Popup Aktion dann diese Szene zuweisen.

      Löschen
  14. Hallo colle Sache, diese Einleitung, systematisch und für Anfänger wie mich nicht überzogen. Da kann man auch die mittlerweile veralteten Screenshot verschmerzen. Mir hats gut geholfen.

    AntwortenLöschen